Bitte die vollständige Seite laden

G. Die Zusammensetzung der Leasingraten

Diese ergeben sich aus folgenden Faktoren:
Anschaffungspreis minus Restwert, dazu addiert werden der Wertverlust während der Nutzungszeit, die Refinanzierungszinsen, die Verwaltungskosten, Gewerbeertragssteuer, sowie der Gewinn. Die ermittelte Summe wird durch die Monate der Vertragszeit dividiert. Die Zinsen des Wertverlustes berechnen sich aus dem Anschaffungspreis, und dem während der Vertragszeit ungetilgten Restwert, auf die mittlere Kapitalbindung berechnet. Als Umsatzgeschäft unterliegen die Raten der MWSt.